Fachtagung
Führung von Non-Profit-Organisationen

Führung von Non-Profit-Organisationen

 
 

Die Führung von NPO gleicht zunehmend einer «Quadratur des Kreises». Sie hat sich am Stiftungs- oder Vereinszweck auszurichten, der häufig philanthropisch oder gemeinnützig ist. In dieses Umfeld passen keine knallharten Manager. Auf der anderen Seite herrscht ein intensiver Wettbewerb um Spendengelder und der Staat dreht bei den Leistungsaufträgen unerbittlich an der Kostenschraube. Gefordert sind Innovation, Kundenfokus und Prozessoptimierung. Die Geschäftsleitenden von NPO müssen Idealisten und Realisten zugleich sein – wie geht das?

Wie arbeiten Vorstand oder Stiftungsrat und Geschäftsleitung harmonisch und zielführend zusammen? Welche Aufgaben hat das Geschäftsleitungsgremium, welche die Geschäftsleiterin oder der Geschäftsleiter? Was ist im Geschäftsleitungsreglement zu regeln und wie ist es zu regeln? Wie entwickeln Sie die Führungskultur im Geschäftsleitungsgremium? Wie überwinden Sie Bereichsegoismen und fördern die Identifikation mit der Gesamtinstitution?

Um Ihnen mögliche Antworten aufzeigen zu können, laden wir Sie gerne zu unserer Fachtagung ein:

Donnerstag, 22. März 2018, 13.30 bis 16.30 Uhr (anschliessend Apéro)
Brasserie Lipp, Uraniastrasse 9 in Zürich

Sie erhalten methodische Hinweise und diskutieren praktische Erfahrungen mit Kolleginnen und Kollegen.

Für die Teilnahme ist ein Unkostenbeitrag von CHF 80.- zu entrichten. Bitte melden Sie sich bis 28. Februar 2018 an. Die Platzzahl ist beschränkt, die Anmeldungen werden in der Reihenfolge Ihres Eintreffens berücksichtigt.