Fachtagung
Herausforderungen und Chancen beim Aufbau einer integrierten Versorgung im Altersbereich

Herausforderungen und Chancen beim Aufbau einer integrierten Versorgung im Altersbereich

Anregungen und Ansätze für die Praxis

 

 

Immer mehr Menschen werden immer älter. Die Nachfrage nach Leistungen im Altersbereich wird in den nächsten Jahren stark zunehmen. Die steigende Nachfrage nach Pflegeleistungen oder der Notfallversorgung wie auch der Fachkräftemangel sind zentrale Trends, die die Akteure im Altersbereich stark fordern.

Wie gelingt es uns in Zukunft, eine bedarfsgerechte wie auch kostengünstige und dennoch qualitativ hochstehende Gesundheitsversorgung sicherzustellen?

Im Vordergrund steht die Frage nach einer verstärkten Zusammenarbeit der einzelnen Akteure. Für die Leistungserbringer im Altersbereich stellen sich strategische Fragen wie:

  • Was bringt eine integrierte Versorgung?
  • Bieten wir unsere Leistungen künftig weiterhin alleine an oder arbeiten wir mit anderen Institutionen zusammen?
  • Welches sind unsere idealen Partner?
  • Welche Formen der Zusammenarbeit sind erfolgsversprechend?

Anregungen zu diesen und Ihren eigenen Fragen erhalten Sie an unserer Fachtagung.

Dienstag, 17. November 2020, 13.30 bis 16.30 Uhr (anschliessend Apéro riche)
Zunfthaus zur Schmiden, Marktgasse 20 in Zürich
Für die Teilnahme ist ein Unkostenbeitrag von CHF 90.- zu entrichten. Bitte melden Sie sich bis 16. Oktober 2020 an. Die Platzzahl ist beschränkt, die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eintreffens berücksichtigt.