Veranstaltung

Systematisches Reporting

Fachtagungen für Non-Profit-Organisationen vom

Zur Führung einer Institution gehören auch das sorgfältige Definieren von Zielen, das Überprüfen der Zielerreichung und das Ergreifen entsprechender Massnahmen bei Abweichungen. Auch wenn sich Non-Profit-Organisationen im Controlling von gewinnorientierten Unternehmen unterscheiden, so sind Controlling und Reporting wichtige Teile der Führungsaufgabe.

Kennzahlen spielen in der Führung einer Institution eine immer grössere Rolle. Neue Führungsansätze, der zunehmende
Finanzierungsdruck, politische Forderungen nach Wirkungs-nachweisen oder der generelle Wunsch nach höherer Transparenz zwingen zu Leistungs– und Erfolgsmessungen.

  • Welcher Nutzen hat ein systematisches Reporting?
  • Worauf soll ein konsequentes Reporting aufbauen?
  • Wie kommen Sie zu einem von den Adressatinnen und Adressaten akzeptierten Reporting?
  • Welchen Kriterien müssen Kennzahlen in einem systematischen Reporting genügen?

Diesen und weiteren Fragen widmen wir uns im Rahmen der Fachtagung und möchten Ihnen aufzeigen, wie Sie ein zweckmässiges und systematisches Reporting aufbauen können, ohne dass die  Analyse zur Paralyse wird.

Programm